Bratwürste. Symbolfoto: Pascal Höfig
Bratwürste. Symbolfoto: Pascal Höfig

Dritte Auflage von „Bier und Brodworschd von do”

Vom 13. bis 15. September 2019 organisiert Citymarketing Ansbach e. V. bereits zum dritten Mal die Veranstaltung „Bier und Brodworschd von do”. Drei Tage lang präsentieren fränkische Brauereien verschiedene Biersorten und die Ansbacher Bratwurst steht im Mittelpunkt der Kulinarik. Die heimelige Atmosphäre des Johann-Sebastian-Bach-Platzes trägt dazu bei, Ansbachs zentralsten Biergarten entstehen zu lassen.

Bier und Bratwurst das ganze Wochenende

Die Eröffnung, die selbstverständlich von einem Bieranstich gekrönt ist, findet am Freitag um 17 Uhr statt. Bis Sonntagabend werden sodann fränkische Biere der Brauereien Dorn, Reindler und Tucher ausgeschenkt. Weiterhin bietet die Probierbar außergewöhnliche Biere an, während sich Moose mit Wein, Longdrinks und Cocktails beteiligt. Kulinarisch dreht sich alles um die Ansbacher Bratwurst, diese wird in verschiedensten Variationen präsentiert. Unter anderem bietet „Nixels Fränkischer Imbiss” einen Bratwurst-Hot-Dog an. Neben weiteren regionalen Gerichten wird es am Freitag und Samstag fränkische Küchle geben. Über das ganze Wochenende verteilt wird heimische Musik zu einer geselligen Biergartenatmosphäre beitragen, am Samstagabend darf zu aktuellen Liedern getanzt und gesungen werden.

„Bier und Brodworschd von do“ gibt es am Freitag von 17 bis 22:30 Uhr, am Samstag von 11 bis 22:30 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr. In Kooperation Radio Galaxy wird es am Samstag einen „Gaudi-Tisch” mit freiem Verzehr zu gewinnen geben. Für Rückfragen steht Ihnen Saskia Retschk unter 0981 3577085 oder retschk@citymarketing-ansbach.de zur Verfügung.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Citymarketing Ansbach e.V.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT