Körperverletzung Symbolbild: Pascal Höfig
Körperverletzung Symbolbild: Pascal Höfig

Streit im Wohnheim: 38-Jähriger mit Stuhl geschlagen

Gunzenhausen – Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am frühen Donnerstagabend vor einem städtischen Wohnheim. Zwei Männer im Alter von 42 und 38 Jahren waren aneinander geraten. Im Verlauf des Streits schlug der Ältere seinem Kontrahenten mit einem Stuhl gegen den Oberkörper und rang ihn zu Boden. Dort bekam der Jüngere mehrere Faustschläge ins Gesicht. Mit Platzwunden am Kopf und Prellungen im Gesicht brachte ihn der Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Kreisklinikum Gunzenhausen. Bis zum Eintreffen der verständigten Polizei flüchtete der Täter. Die Polizei Gunzenhausen ermittelt nun gegen den 42-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Gunzenhausen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT