Symbolfoto: Pascal Höfig
Symbolfoto: Pascal Höfig

Vollsperrung nach schwerem Unfall: Autofahrer beschimpft Feuerwehrleute

Wegen eines schweren Verkehrsunfalls am Montag zwischen Westheim und Ostheim musste der Verkehr in Ostheim Richtung Geilsheim umgeleitet werden. Die Freiwillige Feuerwehr war mit der Verkehrslenkung beauftragt, eine Vollsperrung der Bundesstraße 466 war zur Räumung der Unfallstelle erforderlich.

Ein namentlich bisher nicht bekannter Autofahrer war dieser Situation nervlich wohl nicht gewachsen und vergaß seine gute Kinderstube. Er beschimpfte die eingesetzten Feuerwehrleute mit üblen Ausdrücken.

Diese notierten sich das aus dem angrenzenden Landkreis stammende Kennzeichen und konnten bei der Anzeigeerstattung auch eine Personenbeschreibung des Fahrers angeben. Den unbeherrschten Fahrzeugführer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Gunzenhausen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT