GLOBAL -

Blumenkübel in Brand geraten

ANSBACH. In den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwochs kam es in der Kraußstraße zu einem Feuerwehreinsatz. Gegen 03:35 Uhr teilte ein 51jährigen Ansbacher mit, dass er auf dem Balkon des Nachbarhauses einen Brand entdeckt habe. Sofort durchgeführte Löschmaßnahmen in Eigenregie brachten einen ersten Erfolg, so dass der vorhandene Brandherd eingedämmt werden konnte. Die unmittelbar darauf eingetroffenen Einsatzkräfte der Feuerwehr Ansbach löschten den noch schwelenden Brand vollends ab. Eine Sichtung der Brandstelle ergab, dass aus noch ungeklärter Ursache ein Blumenkübel in Brand geriet und hierdurch zerstört wurde. Der Balkon selbst wurde erheblich verrußt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT