Symbolbild Kettenkarussell. Foto: Alexandra Lyttwin.
Symbolbild Kettenkarussell. Foto: Alexandra Lyttwin.

Programm & Co.: Die Ansbacher Kirchweih 2019

Nach dem Frühlingsfest und dem Altstadtfest wird den Ansbacher schon die nächste Freiluftveranstaltung geboten. Mit der Ansbacher Kirchweih kommen wieder viele Attraktionen vom 12. bis 17. Juli auf den Festplatz. Was Euch dabei erwartet, wurde im heutigen Pressegespräch verkündet.

40 Jahre Volksmusikabend

Traditionell macht am Donnerstag, den 11. Juli, also einen Tag vor dem offiziellen Start, der Rangauer Volksmusikabend den Auftakt. Wie in den letzten Jahren, soll der Onoldiasaal auch diesmal, zum mittlerweile 40. Jubiläum, wieder gut gefüllt werden. Ab 19.30 wird Euch dort der Heimatverein Flachslanden mit ihren Volkstänzen empfangen und zusammen mit schönen alten Kirchweihliedern durch den Abend führen.

Am Freitag startet dann um 15 Uhr der Festbetrieb. Auf dem Festplatz wird es wie jedes Jahr viele Attraktionen von einem großen „Flipper“ und Autoscooter bis zu Schießbuden alles geben. Natürlich muss auch Euer Magen nicht leiden und Ihr bekommt wieder genügend Buden, die etwas für jeden Geschmack auf Lager haben.

Hoffen auf viele Teilnehmer beim Festzug und Bürgerschießen

Am gleichen Tag wird ab 17.30 Uhr auch der große Kirchweihbaum aufgestellt. Daraufhin findet der Festzug statt, an dem wieder viele Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Sparten erwartet werden. Trotzdem wird darauf gehofft, dass noch mehr Anmeldungen eingehen werden.

Für die Schießfreunde wird auch das Bürgerschießen vom 12. bis 15. Juli wieder stattfinden. Mit einer ähnlich hohen Teilnehmerzahl, wie im letzten Jahr, wäre man dabei voll zufrieden. Eine kleine Änderung sind dabei die Lichtgewehre, die für die sechs- bis zwölfjährigen gedacht sind.

Brilliant-Feuerwerk zum Abschluss

Traditionell zur Kirchweih wird es natürlich auch in Ansbach wieder die klassischen Thementage geben. Montag ist traditionell der Tag der Betriebe. Am Dienstag wird es einen Kindernachmittag geben, bei der die Preise der Fahrgeschäfte stark ermäßigt sind. Am Abend wird es für die Rockfans einen Rockabend im Festzelt geben, bei dem gute Musik und Stimmung garantiert ist.

Passend zu guter Musik wird im Festzelt spritziges Sommerbier von Hürner ausgeschenkt, sowie leckeres fränkisches Essen serviert. Den Abschluss macht am Mittwoch das große Feuerwerk, welches sicher wieder auf viele begeisterte Zuschauer stoßen wird. Schönen und sonnigen Kirchweihtagen steht somit nichts mehr im Weg! Auf Euren Besuch freut sich die Stadt Ansbach sowie die Festwirtsfamilie Gschrey.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT