Skip to content
In der Mittagspause ein Eis genießen. Foto: Pascal Höfig
In der Mittagspause ein Eis genießen. Foto: Pascal Höfig

Coole Orte für die Mittagspause in Ansbach

Die Sonne scheint mal wieder kräftig, Ihr habt Mittagspause, doch Ihr wisst nicht wohin? Kein Problem wir helfen Euch auf die Sprünge. Ansbach hat viele schöne Plätze, an denen es sich lohnt seine kostbare Mittagspause zu verbringen – und eins ist klar: bei gutem Wetter muss man einfach raus! Euer Lieblingsort ist nicht dabei? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Hofgarten

Der Hofgarten ist natürlich mal wieder die unumstrittene Nummer eins. In dem schönen bunten Garten lässt es sich einfach perfekt genießen. Eine Ruheoase, die in Ansbach seinesgleichen sucht. Ein Besuch des Hofgartens ist für die Mittagspause immer eine gute Idee. Auf den Bänken kann man es sich gemütlich machen, ein Eis schlecken oder seinen Snack genießen. Wahre Profis haben im Schränkchen auf der Arbeit eine Picknickdecke und halten einen kleinen Powernap im Schatten – aber: Wecker stellen nicht vergessen!

Campus

Auch am Campus unserer Hochschule lässt es sich an sonnigen Tagen auf jeden Fall gut aushalten. Vor allem die Studenten unter Euch schätzen wahrscheinlich die entspanne Atmosphäre in der Sonne zu sitzen, sein Essen zu genießen und sich mit seinen Kommilitonen auszutauschen.

Stadtgraben

Leider wird unser schöner Stadtgraben in der Nähe der Innenstadt von den Ansbachern oft vergessen oder unterschätzt. Auf dem kleinen Stückchen Grün kann man gemütlich in der Sonne entspannen und sein Mittagessen genießen, ohne eine lange Reise auf sich nehmen zu müssen oder vom Straßenlärm umgeben zu sein.

„An der Riviera“

Da es einige von Euch, während der Mittagspause, wahrscheinlich ins Brückencenter zieht, ist die Riviera nicht weit entfernt. Mit dem Mittagsessen in der Hand und der Sonne im Gesicht lässt es sich auch mitten in der Innenstadt wunderbar entspannen. Manchmal kann es nämlich auch wohltuend sein, dem Treiben und Tumult der Menschen zu zusehen, anstatt gestresst ein Teil davon zu sein.

Park beim Carolinum

Auch, wenn dieser eigentlich als Spielplatz gedacht ist, finden sich am Rande des kleinen Parkstücks gegenüber des Carolinum Gymnasiums genügend Bänke und Sitzgelegenheiten, um seine Mittagspause mit völliger Entspannung auszuschöpfen. Vor allem für die Schüler ist das die perfekte Gelegenheit eine sonnige und ruhige Mittagspause zu verbringen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT