GLOBAL -
Rettungsdienst und Notarzt im Einsatz. Foto: Pascal Höfig.

Tragischer häuslicher Unfall: Mann stirbt wegen angebranntem Essen

In den frühen Mittwochmorgenstunden (05.06.2019) ereignete sich ein tragischer Unfall in einer Wohnung in Rothenburg ob der Tauber (Lkrs. Ansbach). Ein 62-jähriger Mann wurde tödlich verletzt.

Der 62-Jährige machte sich gegen 02:00 Uhr Essen in einem Topf warm. Als er bemerkte, dass dieser Feuer fing, brachte er den heißen Topf zum Balkon. Hierbei zog er sich Verbrennungen zu und atmete Rauchgas ein. Der 62-Jährige verlor noch auf dem Balkon sein Bewusstsein und verstarb in der weiteren Folge vor Ort. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT