Das Frühlingsfest in Ansbach. Foto: Nico Jahnel
Das Frühlingsfest in Ansbach. Foto: Nico Jahnel

Die Highlights auf unserem Frühlingsfest

Das Frühlingsfest in Ansbach hat offiziell begonnen! Bis Mittwoch, den 22. Mai könnt Ihr auf dem Festplatz schlemmen, schlendern und vor allem eine schöne Zeit genießen. Auch dieses Frühlingsfest hat natürlich von spektakulären Fahrgeschäften und leckeren Essenständen bis hin zum Festzelt wieder alles zu bieten. Einige Highlights auf dem Frühlingsfest erfahrt Ihr in folgendem Artikel.

Festzelt und schlemmen

Vor allem der Biergarten war am frühen Freitagabend sehr beliebt und wird dies, bei einigermaßen gutem Wetter, auch in den nächsten Tagen sein. Die Sonne schien, der Himmel war blau und es herrschten noch warme Temperaturen. Deswegen war auch das Festzelt anfangs noch ein wenig leer, was sich aber bis in die späteren Stunde natürlich geändert hat. Die Band „Klostergold Express“ hat dabei den Anfang auf diesem Frühlingsfest gemacht. In den nächsten Tagen werden weitere tolle Bands im Festzelt folgen und dieses sicherlich zum Beben bringen. Vor allem die Ladies Night wird mal wieder ein Highlight dieses Jahr. Versorgt werden die Festzeltbesucher dabei natürlich mit Bier und leckerem Essen, welches man schon beim Betreten des Zeltes riechen kann.

Auch außerhalb des Festzeltes hat man so viel Essenauswahl, dass man sich garnicht entscheiden kann, wohin es einen zuerst zieht. Von Crêpes, Bratwurstsemmeln und Süßigkeiten ist alles da. Vor allem die Erdbeeren oder Bananen mit Schokolade überzogen kommen auch dieses Jahr wieder bei den Ansbacher an.

Adrenalin und Geschicklichkeit

Wer auf ein wenig Adrenalin und Nervenkitzel steht wird ebenfalls nicht enttäuscht. Mit dem XXL-Höhenrausch bleibt man schonmal auf 180 Grad in knapp 50 Metern Höhe stehen. Auch der Happy Butterfly ist eine spannende Fahrt für Groß und Klein. Das, gefühlt nie aus der Mode kommende, Autoscooter war auch wieder gut besucht und wird auch dieses Jahr wieder die ein oder andere spontane wilde Fahrt hergeben.

Für die Besucher, die es nicht so wild mögen warten kleinere und größere Gewinne beim Schießen, Dosenwerfen und Pfeilwerfen. Die Spielbuden werden den Abend über immer besser besucht und hoffentlich auch in den kommenden Tagen dem ein oder anderen Teilnehmer ein Lächeln, durch einen erspielten Gewinn, auf das Gesicht zaubern.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT