Ralf Felber war von 1990 bis 2008 Oberbürgermeister der Stadt Ansbach. Foto: Stadt Ansbach
Ralf Felber war von 1990 bis 2008 Oberbürgermeister der Stadt Ansbach. Foto: Stadt Ansbach

Ralf Felber verstorben: Ansbach trauert um ehemaligen Oberbürgermeister

Die Stadt Ansbach hat, so berichten u.a. die Nürnberger Nachrichten, eine bedeutende Persönlichkeit verloren. Der von 1990 bis 2008 amtierende Oberbürgermeister Ralf Felber ist verstorben, dies bestätigt auch die Stadt Ansbach. Laut Medienberichten sei der 65-Jährige im Urlaub in Anglet verstorben. Die französische Stadt ist eine von Ansbachs Partnerstädten. Über die Todesursache, so die Nürnberger Nachrichten, gebe es noch keine Informationen.

Über Ralf Felber

Geboren am 4. März 1954 begann Ralf Felber seinen Berufsweg nach einem Lehramtsstudium als Lehrer. Als Mitglied der SPD kandidierte Felber 1984 auf Listenplatz 19 und schaffte es damit auch in den Ansbacher Stadtrat. Bei seiner Oberbürgermeister-Kandidatur gewann er die Stichwahl gegen den CSU-Kandidaten Klaus Dieter Breitschwert. Bis 2008 war der SPD-Politiker Oberbürgermeister der Stadt Ansbach, zuletzt war er parteilos.
- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT