Symbolbild Hanföl: Pascal Höfig
Symbolbild Hanföl: Pascal Höfig

Gastbeitrag: „Wie Hanf mein Leben veränderte“

Ein Gastbeitrag von Anschi Arold

Mein Name ist Anschi Arold. Ich wohne in Ansbach, bin 46 und leidenschaftliche Markenbotschafterin von hochwertigen Hanf Produkten. Am 25. Mai findet der nächste Vortrag zum Thema in Ansbach statt, dafür würde ich Euch gerne vorab meine Sicht der Dinge zu den gesundheitlichen Möglichkeiten rund um das Thema Hanf darlegen. Dabei geht es nicht ums Kiffen bzw. den Rausch, sondern um eine Heilpflanze.

Warum Hanf?

Ich verfolgte das Thema seit Anfang letzten Jahres. Ich folgte der Energie und die Natürlichkeit dieser Produkte sowie die Menschen, die damit zu tun haben, überzeugten mich. Das Ende des Cannabisverbots ist meiner Ansicht nach eine der wichtigsten kulturellen Veränderungen in Amerika und der ganzen Welt in den letzten 70 Jahren. Auch wenn die Prohibition in der Menschheitsgeschichte als katastrophal einzustufen ist, kann man den Weg von Cannabis vom Verbot zur Legalisierung als spektakulär bezeichnen. Die Unterbrechung des Rechts auf Cannabiskonsum hat die Rolle der Pflanze in der Fortschrittsgeschichte des Menschen verstärkt. Cannabis hat die Menschen dazu gebracht, offen über ihre Rechte zu sprechen und darüber nachzudenken, was ein nachhaltiges Leben auf der Erde möglich macht.

Mehr Lebensqualität durch CBD-Öl

Unser CBD-Öl hat Hunderten von Menschen bereits Beschwerden gelindert und so viel an Lebensqualität zurück gegeben. Es enthält alle 143 Cannabinoide (außer THC) – es ist die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin. Ein einzigartiges Ding, das bei folgenden Beschwerden Linderung bringen kann:

  • Unruhe, Nervosität und Angst
  • Entzündungen und Autoimmunerkrankungen
  • Verdauungsstörungen
  • Allergien und Asthma
  • Krämpfe aller Art
  • Arthrose
  • Schmerzen (v.a. Bewegungsapparat)
  • Durchblutungsstörungen
  • Hautprobleme
  • und vieles mehr

Darüber hinaus lässt sich aus Hanf Papier, Textilien, Hanfplastik und vieles mehr herstellen. So nahmen die Dinge ihren Lauf. Nun veranstalten wir Hanfabende und Vorträge, um die Menschen zu informieren und zu beraten.

Eine der ältesten Kulturpflanzen

Mach Dir Dein eigenes Bild von Hanf, eines der ältesten und besten Kulturpflanzen, die es gibt. Einer Pflanze, die es verdient hat, wieder ganz oben zu stehen. Einer Pflanze, die für Nachhaltigkeit und Gesundheit steht.
Wir wollen:

  • das Zerrbild des Kiffers von der sanften Natur der Pflanze trennen
  • CBD statt THC
  • eine Akzeptanzbasis für Cannabisprodukte in der Gesellschaft schaffen
  • eine Akzeptanzbasis für Cannabisprodukte in Politik und Wirtschaft schaffen
  • eine Trendwende hin zu einer deutlich ökologischeren Ökonomie forcieren
  • wirtschaftliches Vorbild sein in Sachen Nachhaltigkeit und Naturbewusstsein
  • nicht zuletzt der Pflanze ihre verdiente Würde zurückzugeben

Unser nächster Vortrag zu den Einsatzmöglichkeiten von Hanf bzw. legalem Cannabis findet am 25. Mai 2019 um 13.30 Uhr statt – anmelden kann man sich bei mir unter der 0152/04550643.

Bis dahin
Eure Anschi

Anmerkung der Redaktion

Gastbeiträge geben nicht automatisch die Meinung der Redaktion wieder. Sie sollen zur Debatte anregen  – so wie auch jeder gute Kommentar auf Facebook. Wir geben deshalb allen unseren Lesern die Chance, ihre Meinung bei uns zu veröffentlichen und diese diskutieren zu lassen. Wir freuen uns über Gastbeiträge zu allen Themen an: redaktion@ansbachplus.de

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT