Frisches Obst. Symbolbild: Pascal Hoefig.
Frisches Obst. Symbolbild: Pascal Hoefig.

„Zu gut für die Tonne“ – Themenabend gegen Lebensmittelverschwendung

Pro Jahr landen in Deutschland ca. 18 Millionen Tonnen Essen im Müll – das entspricht etwa einem Drittel der jährlich hierzulande produzierten Lebensmittel. Studenten der Hochschule Ansbach haben in den letzten Monaten crossmediale Kampagnen gegen die Lebensmittelverschwendung produziert. Das nimmt das Team von FrankenSein zum Anlass, um gemeinsam mit RESPECT den Themenabend „Zu gut für die Tonne“ zu veranstalten – am 14. Mai ab 19.30 Uhr in der Ansbacher Kammer.

„Wir laden Sie ganz herzlich ein, gemeinsam mit regionalen und überregionalen Akteuren die gesamte Lebensmittelkette vom Feld bis zum Endverbraucher zu durchleuchten. Wo werden Lebensmittel verschwendet? Warum wird so viel weggeschmissen? Und vor allem: Wie können wir das verhindern?“, heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung.

Programm

Zu Gast sind unter anderem

  • Günes Seyfarth, Gründerin von Foodsharing München e.V., mit einem Vortrag über die Zusammenhänge von Gesellschaft, Medien und Lebensmitteln
  • das Team der Ansbacher Verteilerstation, die wöchentlich Obst, Gemüse und Backwaren verschenkt, welche sonst im Müll gelandet wären
  • Simon Goisser von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf mit einem Vortrag zu Foodscannern, mit denen sich Lebensmittelverluste künftig reduzieren lassen sollen
  • den Koch Christian Mittermeier, der Gourmet-Menüs aus Lebensmitteln zubereitet, die andere wegwerfen würden

Der Einlass beginnt bereits um 18.30 Uhr, damit man vorab bereits einen Blick auf die vielfältigen Kampagnen der Studenten werfen und mit den Veranstaltern und den Gästen ins Gespräch kommen kann.

Die wichtigen Informationen in aller Kürze

  • Was: ein Abend rund um das Thema Lebensmittelrettung
  • Wann: 14. Mai ab 19.30 Uhr, Einlass eine Stunde vorab
  • Wo: in der Kammer, Maximilianstr. 29a/29 91522 Ansbach

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung von FrankenSein. 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT