Justizia. Symbolfoto: Pascal Höfig
Justizia. Symbolfoto: Pascal Höfig

Vierfacher Mord in Gunzenhausen: Prozess gegen 31-jährigen beginnt

Nach dem brutalen Mord an seiner Frau und seinen drei Kindern, beginnt am Dienstag der Prozess gegen einen 31-jährigen aus Gunzenhausen. Der Mann muss sich vor der Großen Strafkammer des Landgerichts Ansbach wegen Mord in vier Fällen sowie Körperverletzung in zwei Fällen verantworten.

Familie brutal ermordet

Laut Staatsanwaltschaft Ansbach soll der Angeklagte am 26.06.2018 gegen 05:10 Uhr in der ehemaligen Familienwohnung in Gunzenhausen seine von ihm getrennt lebende 29-jährige Ehefrau, seine neun und sieben Jahre alten Söhne, sowie seine drei Jahre alte Tochter im Schlaf überrascht und durch eine Vielzahl von Messerstichen getötet haben.

Zudem soll er wenige Tage zuvor seine beiden Söhne jeweils mit der flachen Hand geschlagen haben. Der Angeklagte befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Das Gericht hat insgesamt 21 Zeugen und sechs Sachverständige geladen.

Ein Urteil wird Mitte Mai erwartet.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT