Banner
Feuerwehreinsatz. Foto: Pascal Höfig
Feuerwehreinsatz. Foto: Pascal Höfig

Vier Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

Bad Windsheim. Kurz nach Mitternacht (01.02.19) brach aus noch ungeklärter Ursache in einem Mehrfamilienhaus „Am Steinernen Kreuz“ ein Brand aus. Vier Personen wurden verletzt.

Gegen 00:15 Uhr wachten Bewohner durch den Alarm eines Feuermelders in der Nachbarwohnung auf, verständigten die Feuerwehr und versuchten die Hausbewohner zu wecken. Bei Eintreffen einer Polizeistreife drang bereits Rauch aus einer Erdgeschoßwohnung.

Haus unbewohnbar – 100.000 Euro Sachschaden

Die Bewohner der brennenden Wohnung konnten sich selbst ins Freie retten und die Bewohner der beiden oberen Wohnungen wurden von der Feuerwehr mit Hilfe des Rettungskorbes in Sicherheit gebracht. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, aber trotzdem wurden vier Personen verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.Das Haus ist derzeit unbewohnbar und der entstandene Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Beamte des zuständigen Fachkommissariats der Ansbacher Kripo haben die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.
Banner 2 Topmobile