Banner
Symbolbild der Polizei. Foto: Pascal Höfig.
Symbolbild der Polizei. Foto: Pascal Höfig.

Vorfahrt missachtet – Verdacht auf HWS

SINBRONN. Am Montag, den 17.12.2018, gegen 17.00 Uhr, befuhr eine 37 j. Pkw-Fahrerin in Sinbronn die Amperestraße in westliche Richtung und wollte an der Einmündung zur Hauptstraße in diese einfahren. Hierbei übersah sie aber den von rechts kommenden Pkw eines 53 Jährigen, der bei der dort geltenden Regelung die Vorfahrt hatte. Der seitliche Zusammenprall war so heftig, dass sich der Pkw des Vorfahrtsberechtigten auf der Fahrbahn drehte und der allein im Pkw befindliche Fahrer leicht verletzt wurde. Er kam mit Verdacht auf HWS mit dem BRK ins Krankenhaus Dinkelsbühl. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden i. H. v. 9000,-EUR.

 

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Dinkelsbühl.
Banner 2 Topmobile