LED-Warnung "Unfall" der Polizei. Foto: Pascal Höfig
LED-Warnung "Unfall" der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

FEUCHTWANGEN. Am 03.12.18, 10.45 Uhr, befuhr eine 21-jährige Pkw-Fahrerin die B 25 von Rothenburg kommend in Richtung Feuchtwangen. Kurz vor Feuchtwangen warf sie eine brennende Zigarette aus dem Seitenfenster. Hierdurch war sie kurz unaufmerksam und geriet auf das rechte Bankett. Anschließend verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw und kam nach rechts von der Straße ab. Im Bankett prallte sie gegen einen größeren Vorwegweiser. Sie wurde leicht verletzt.
Schaden: 6000 Euro

HERRIEDEN. Ebenfalls am 03.12.18 fuhr gegen 11.45 Uhr ein 36-jähriger auf der Kreisstraße AN 55 von Velden nach Thann. Vor einer Rechtskurve bremst er so stark ab, daß sein Heck ausbrach. Er verlor die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Straße ab. Er wurde leicht verletzt.
Schaden: 3000 Euro

 

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Feuchtwangen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT