Banner
Streifenwagen der Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig

Mit Blaulicht zur Geburt: Polizei macht werdenden Eltern den Weg frei

An diese Minuten werden sich wohl alle Beteiligten auch in ein paar Jahren noch gerne zurückerinnern. Auch für die Polizeibeamten kein alltäglicher Einsatz – dafür mit Happy End.

Extrem aufgeregt kam ein 31-Jähriger Mann am Donnerstagvormittag in die Polizeiinspektion Ansbach am Karlsplatz. Wie sich herausstellte handelte es sich um einen werdenden Vater, dessen hochschwangere Frau im Auto vor der Dienststelle in den Wehen liegt.

Die Polizeiinspektion in Ansbach. Foto: AnsbachPlus

Die Polizeiinspektion in Ansbach. Foto: AnsbachPlus

Mit Blaulicht und Martinshorn in die Klinik

Aufgrund des dichten Verkehrs hatte er starke Angst, nicht mehr rechtzeitig zum Krankenhaus zu kommen. Viel später hätte es auch vermutlich nicht mehr dürfen.

Rectangle
topmobile2

Eine Streife der Polizei eskortierte die werdenden Eltern mit Blaulicht und Martinshorn zum Krankenhaus, wo bereits eine viertel Stunde später der Sohn des Paares das Licht der Welt erblickte.

Banner 2 Topmobile