Banner
Baustelle. Symbolfoto: Pascal Höfig
Baustelle. Symbolfoto: Pascal Höfig

Aktuelle Übersicht der Baustellen in Ansbach

Verkehrschoas in Ansbach? Das dürfte derzeit auf der Tagesordnung stehen, denn die Summe der Baustellen ist sehr umfangreich. In den Kommentaren habt Ihr uns die letzten Tage an der Verkehrssituation teilhaben lassen. So schreibt z.B. ein Leser: „Um 17:30 Uhr vom OBI bis zum Kaufland eine Fahrtzeit von 23 Minuten!!“ „Hab heute von der Promenade zum Schlossplatz fast 15 min gebraucht“, kommentiert ein anderer. Hier findet Ihr eine Übersicht über die aktuellen Baustellen laut der Stadt Ansbach im Stadtgebiet:

Bauarbeiten an der B13

Die B13 erwischt es derzeit besonders dicke, denn hier gibt’s gleich zwei Baustellen:

Schafft-Knoten

Die Fahrbahn-Sanierung der B13 startete wurde am 16. Oktober in Fahrtrichtung Lichtenau auf die gesamte Fahrbahn ausgeweitet. Hier wird es eng bei der Einmündung in die Eyber Straße und deshalb ist diese nur von Lichtenau kommend in Richtung Eyb und umgekehrt befahrbar. Wer in die Innenstadt will, der muss über den Parkplatz der Maschinenbauschule ausweichen. Gesperrt bleibt die Einfahrt in die Matthias-Oechsler-Straße. Dieser Zustand soll noch bis Mitte November bleiben, die weiteren Bauphasen sind bis Mitte Dezember geplant.

Rectangle
topmobile2

Residenzstraße

Seit den Sommerferien ist die südliche Fahrspur in Richtung Osten der B13 auf Höhe der Residenz gesperrt, Grund ist unter anderem die Sanierung der Stützwand entlang der Rezat. Der Verkehr wird einspurig an der Sperrung vorbeigeleitet, auch für Fußgänger kann es zu Behinderungen kommen.

Endresstraße

Auf Höhe der Hausnummer 39 und zwischen der 43 und 45 ist die Endresstraße noch bis zum 07. Dezember voll gesperrt.

Jüdtstraße

In der Jüdtstraße werden Tiefbauarbeiten durchgeführt und zwar zwischen den Einmündungen Hennenbacher Straße und Brauhausstraße. Auch hier kann es laut Stadt Ansbach zu Behinderungen kommen.

Platenstraße

Die Platenstraße ist seit dem 11. Oktober voll gesperrt (außer für Fußgänger), da neue Versorgungsleitungen verlegt werden. Diese Baustelle wird über einen Zeitraum von rund zwei Monaten über 20 bis 25 lange Bauabschnitte durchgeführt.

Schloßstraße

Die Schloßstraße ist in eine Richtung gesperrt, nämlich stadtauswärts. Eine Umleitung besteht über die Nürnberger Straße, die Baustraße und die Bauhofstraße. In der Nürnberger Straße wurde für die Zeit das eingeschränkte in ein absolutes Halteverbot umgewandelt.

Richard-Wagner-Straße

Auf der Höhe der Hausnummer 59 ist die Richard-Wagner-Straße gesperrt. Bis zur Sperrung kann man die Straße aber auf beiden Seiten befahren.

Kronenstraße

Die Kronenstraße ist seit Montag voll gesperrt, Fußgängerverkehr ist laut Angaben der Stadt Ansbach aber möglich. Bis zum 28. Dezember bleibt diese aufgrund von Pflasterungsarbeiten bei der Neustadt-Sanierung bestehen.

Rectangle2
topmobile3

Neustadt

Gleich mehrere Bauabschnitte gibt es bei der Sanierung der Neustadt, die bis in den Dezember hinein voll gesperrt bleiben soll. Die Abschnitte sind 25 Meter lang, bis zu diesen ist eine Anfahrt von beiden Seiten möglich.

Banner 2 Topmobile