GLOBAL -

Herrieden: Jugendliche beschädigen 18 geparkte Fahrzeuge

Am 07.10.2018 ging eine Vielzahl von Anrufen bei der Polizei ein, welche allesamt auf Beschädigungen an ihren Fahrzeugen im Siedlungsgebiet im Bereich der Danziger Straße hinwiesen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass durch zunächst Unbekannte 18 Kraftfahrzeuge mutwillig beschädigt wurden. Die Täter traten unter anderem mit den Füßen gegen die Fahrzeuge oder beschädigten diese in einem Fall mit einem Blumentopf. Der Gesamtschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Aufgrund der Spurenlage und Hinweisen aus der Bevölkerung konnten zwei Personen im Alter von 17 Jahren ermittelt werden, welche im Tatzeitraum 03.00 Uhr bis 05.00 Uhr ihr Unwesen trieben. Nach eigenen Angaben der beiden Jugendlichen war ihr Exzess dem vorherigen Alkoholkonsum geschuldet. Gegen die beiden wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung in mehreren Fällen eingeleitet.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT