Banner

Auto ausgebrannt: 20.000 Euro Schaden

Am Samstag gegen 14:45 Uhr geriet ein BMW auf der Auffahrt von der B13 in Richtung Vetterstraße in Brand. Eine 32-Jährige war mit dem BMW in Richtung Ansbach unterwegs, als plötzlich der Motor des Fahrzeugs in Brand gerät. Die Frau kann das Fahrzeug noch von der Bundesstraße in Richtung Industriegebiet Brodswinden lenken und verließ dann, zusammen mit drei weiteren Insassen, unverletzt das Fahrzeug.

Die Feuerwehr Ansbach-Brodswinden führte die Löscharbeiten durch. Das Fahrzeug brannte fast vollständig aus. Durch die extreme Hitzeentwick-lung schmolz der Belag der Fahrbahn. Der Schaden am Fahrzeug wird auf ca. 20.000 Euro beziffert. Brandursächlich dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.
Banner 2 Topmobile