Banner
Symbolbild körperliche Gewalt- Foto: Pascal Höfig
Symbolbild körperliche Gewalt. Foto: Pascal Höfig

29-Jähriger randaliert im Sozialamt

ANSBACH. Am Dienstag, 11. September, 07:30 Uhr trat ein amtsbekannter 29-Jähriger im Sozialamt der Stadt Ansbach in der Nürnberger Straße derart rabiat auf, er war mit seinen Geldleistungen unzufrieden, dass die Polizei verständigt werden musste. Aus Angst vor dem 29-Jährigen schlossen sich mehrere Mitarbeiter des Sozialamtes in ihrem Büro ein.

Gefährderansprache

Zunächst konnte sich der 29-Jährige vor Eintreffen der Streifenbesatzung entfernen, er wurde jedoch in der Innenstadt kurze Zeit später festgestellt, sodass eine Gefährderansprache durchgeführt werden konnte.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.
Banner 2 Topmobile