Desolater Zustand des Skaterplatzes Ansbach. Foto: Stadtratsfraktion der Offenen Linken Ansbach
Desolater Zustand des Skaterplatzes Ansbach. Foto: Stadtratsfraktion der Offenen Linken Ansbach

Ansbacher Skaterplatz in desolatem Zustand!

Bei einer Ortsbegehung des Ansbacher Skaterplatzes hat sich die Stadtratsfraktion der Offenen Linken Ansbach (OLA) ein Bild über den teils desolaten Zustand der Anlagen in der Schalkhäuser Straße gemacht.

Wackelige Planken infolge defekter Verschraubungen oder ein maroder Unterbau der in die Jahre gekommenen Rampen zeigten deutlich, dass in Hinsicht auf die Sicherheit des von vielen Jugendlichen genutzten Platzes Handlungsbedarf besteht.

Modernisierung ist beim Skaterplatz überfällig. Foto: Stadtratsfraktion der Offenen Linken Ansbach

Modernisierung ist beim Skaterplatz überfällig. Foto: Stadtratsfraktion der Offenen Linken Ansbach

„Modernisierung der Anlage ist überfällig“

„Wir setzen uns für eine rasche Instandsetzung des Skaterplatzes ein. Eine auch vom Ansbacher Jugendrat mehrfach angemahnte Modernisierung der Anlagen ist überfällig. So wird die Stadt attraktiver für den beliebten Individualsport“, erklärt der OLA-Vertreter im Bauausschuss, Stadtrat Uwe Schildbach. Er will die Problematik in der Sitzung des Bauausschusses kommenden Montag, 10. September, zur Sprache bringen.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadtratsfraktion der Offenen Linken Ansbach.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT