Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Polizeibeamten ins Gesicht gespuckt

GUNZENHAUSEN, LKR. WEISSENBURG-GUNZENHAUSEN. Am Montagabend wurde die Polizei Gunzenhausen über eine möglicherweise betrunkene Person am Nebeneingang eines Supermarktes in der Ansbacher Straße verständigt. Der Mann lag dort und schlief seinen Rausch aus. Als er angesprochen wurde, richtete er sich auf und zeigte einem Beamten den ausgestreckten Mittelfinger.

Beamten angespuckt

Da der 27-Jährige zunehmend aggressiver wurde, sollte er vor dem Transport im Rettungswagen gefesselt werden. Hierbei leistete er heftige Gegenwehr, schlug mit den Beinen gegen die Polizeibeamten und spuckte einem Beamten ins Gesicht. Unter Polizeibegleitung wurde er danach mit dem Rettungsdienst ins Bezirksklinikum Ansbach gebracht. Er muss sich nun wegen Widerstand und Beleidigung verantworten.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Gunzenhausen.
Banner 2 Topmobile