Steffi aus dem Team der Papay Landois GmbH. Foto: Pascal Höfig
Steffi aus dem Team der Papay Landois GmbH. Foto: Pascal Höfig

Interview: Vermarkterin Steffi über ihre Arbeit bei uns

Steffi hat ihre Ausbildung zur Medienkauffrau Digital und Print bei der WÜma abgeschlossen. Teil ihrer Ausbildung war auch die Arbeit bei uns, der Papay Landois GmbH. Seit Abschluss ihrer Ausbildung arbeitet sie als Mediaberaterin bei uns und betreut Schweinfurt City und Würzburg erleben. Wir waren neugierig und haben uns mit Steffi über ihren Arbeitsalltag und den Ablauf der Ausbildung unterhalten.

Zwei Unternehmen, eine Ausbildung

Papay Landois GmbH (PL): Warum hast Du Dich für die Ausbildung entschieden?
Steffi: „Während meines Studiums habe ich gemerkt, dass mir Praxis mehr zusagt als pure Theorie. Der Studiengang E-commerce hat mein Interesse für eine Ausbildung im Onlinebereich geweckt.”

PL: Was hast Du vor der Ausbildung gemacht? 
Steffi: „Ich habe bis zum Grundstudium E-Commerce studiert und nebenbei im Einzelhandel gejobbt.”

PL: Wie war Deine Ausbildung aufgebaut? 
Steffi: „Meine Ausbildung bei der WÜma fand in zwei Unternehmen statt. Der eine Part bei der Main-Post GmbH, der andere hier bei der Papay Landois GmbH.”

Steffi im Meeting mit einer Kollegin. Foto: Pascal Höfig

PL: Klingt spannend. Wo warst Du bei der Main-Post eingesetzt?
Steffi: „Bei der Main-Post war ich jeweils für einige Wochen oder sogar Monate in unterschiedlichen Abteilungen. Unter anderem in der Redaktion, Vertrieb, Kundenservice, Main-PostLogistik, Corporate Publishing und viele weitere.”

PL: Wie sah das bei der Papay Landois GmbH aus?
Steffi: „Zu Beginn war ich in der Redaktion und anschließend in der Vermarktung. Zur dieser gehört auch die Administration des Onlineshops. Man muss dazu sagen, dass die Papay Landois GmbH wesentlich kleiner ist und grundsätzlich aus “nur” drei Abteilungen besteht: Redaktion, Vermarktung und Marketing. Durch die enge Zusammenarbeit untereinander habe ich von allen Abteilungen einiges gelernt.”

Steffi arbeitet eng mit ihren Kollegen zusammen. Foto: Pascal Höfig

Steffi arbeitet eng mit ihren Kollegen zusammen. Foto: Pascal Höfig

PL: Was hat Dich überrascht? 
Steffi: „Überrascht haben mich die verschiedenen Arbeitsweise der Unternehmen und die stetigen Veränderungen. Vor einem Jahr haben wir bei der Papay Landois GmbH komplett anders gearbeitet als heute. Und das Schöne dabei ist, dass man bei der Neugestaltung und Verbesserung von Prozessen proaktiv mitwirken kann.”

Teamliebe

PL: Warum hast Du Dich entschieden, nach Deiner Ausbildung bei der Papay Landois GmbH in der Vermarktung fest einzusteigen?
Steffi: „Während meiner Ausbildung wurde ich bei der Papay Landois GmbH unter anderem in der Vermarktung eingesetzt. So konnte ich mir Verkaufsgeschick aneignen und schon einen Kundenstamm aufbauen. Das wollte ich weiter nutzen! Überzeugt hat mich letztendlich das Team in Kombination mit der spannenden Arbeit. Das war für mich der optimale Start ins Berufsleben.”

PL: Was gefällt Dir an Deinem Job am besten?
Steffi: „Die Zusammenarbeit im Team, das Konzipieren von neuen und manchmal verrückten Ideen sowie der tägliche Kundenkontakt.”

PL: Worauf freust Du Dich denn am meisten auf dem Weg zur Arbeit?
Steffi: „Auf neue Herausforderungen, einen abwechslungsreichen Tag und auf die kleinen Späße mit den Arbeitskollegen.”

PL: Klingt als fühlst Du Dich sehr wohl. Wie ist denn der Arbeitsalltag so? Gibt´s einen typischen Ablauf?
Steffi: „Einen typischen Alltag gibt es eigentlich nicht. Jeden Tag steht etwas anderes an. Mein „Alltag“ als Mediaberaterin für die Brands Schweinfurt und Würzburg umfasst verschiedene Aufgaben. Der Tag beginnt meist mit dem Beantworten von Kundenmails und Telefonaten. Dann checke ich den Onlineshop auf neue Bestellungen und erarbeite Angebote für potenzielle Kunden.”

Steffi und Katharina aus der Vermarktung. Foto: Pascal Höfig

Kunden, Kampagnen & Kommunikation

PL: Wie läuft das mit den Angeboten denn ab?
Steffi: „Wir arbeiten Kampagnen und Produkte aus, um Kundenwünsche gezielt zu realisieren. Für jeden wird ein individuelles Angebot erstellt. Darauf basierend beraten wir Unternehmen, um Ihre Werbebotschaften gezielt über unsere Medien zu verbreiten. Die fertigen Angebote und Kampagnenideen werden beim Kundentermin vorgestellt und besprochen. Wird ein Angebot angenommen, kommt es in die Hände des Marketingteams. Hier wird das gebuchte Paket dann umgesetzt. Und danach… kommen schon die nächsten neuen Ideen, ein neuer Kunde, ein neues Projekt, eine neue Herausforderung.”

PL: Gab’s knifflige Situationen?
Steffi: „Knifflige Situationen… Naja, es gibt einfach Dinge, die man nicht beeinflussen kann – da hilft auch die beste Planung nicht. Manchmal steht man auf dem Weg zum Kunden auf einmal im riesigen Stau und kommt eine Minute vorher an. Dann muss man trotzdem ruhig und gelassen bleiben, um den Termin nicht zu versemmeln. Angekommen sollte man für jede Frage eine Antwort haben. Manche Kunden sind etwas skeptischer. Das ist aber auch ihr gutes Recht! Dann braucht es gute Nerven und Verständnis für die eigenen Produkte sowie die Denkweise seitens der Kunden.”

PL: Was braucht man, um die Ausbildung und letztendlich die Arbeit in der Vermarktung zu meistern?
Steffi: „Man sollte eine Affinität für Onlinemedien mitbringen und Lust auf Herausforderungen sowie ständige Neuerungen haben. Außerdem sollte man gerne im Team und mit Kunden zusammenarbeiten.”

Interesse geweckt?!

Kommunikationstalente aufgepasst: Die Papay Landois GmbH bietet die Möglichkeit erste Schritte im Vertrieb eines  jungen, dynamischen und motivierten Teams zu machen. Ab sofort suchen wir Verstärkung für unser Online Medium als Vermarkter/in für Social Media Kampagnen in Passau, Würzburg, Aschaffenburg und Ansbach, die uns mit neuen Ideen bereichert. 

Alle Stellenanzeigen findet man auf lieblings-jobs.de.

Den aktuellen Lebenslauf kann man per E-mail an christian@papay-landois.de schicken.

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT