LED-Warnung "Unfall" der Polizei. Foto: Pascal Höfig
LED-Warnung "Unfall" der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Pkw-Fahrerin gerät in Schleudern – 3-jährige Tochter mit im Auto

Leutershausen. Am Montag, 23.07.2018, um 17:40 Uhr, befuhr eine 30-Jährige die Staatsstraße 2245 von Leutershausen kommend in Richtung Colmberg. Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet sie auf Höhe des Ortsteils Bauzenweiler nach rechts ins Bankett und geriet ins Schleudern.

Die Pkw-Fahrerin versuchte gegenzulenken, kam jedoch durch Übersteuern letztendlich nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Böschung. Durch den Aufprall erlitt die 30-Jährige leichte Verletzungen, ihre 3-jährige Tochter, die ebenfalls im Pkw saß, blieb unverletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der wirtschaftliche Totalschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT