Banner
Die Polizeihubschrauberstaffel Bayern. Foto: Pascal Höfig
Die Polizeihubschrauberstaffel Bayern. Foto: Pascal Höfig

Polizeieinsatz am großen Brombachsee

SPALT, LKR. ROTH. Am Dienstag, 17.07., ging gegen 13.00 Uhr die Mitteilung ein, dass zwei Schwimmer zur Querung des Großen Brombachsees von Heiligenblut in Richtung Ramsberg aufgebrochen seien. Dort sind die Schwimmer im Alter von 50 und 68 Jahren jedoch nicht angekommen, zudem zog ein starkes Gewitter auf.

Einstiegstelle verfehlt

Bei der Absuche u.a. mittels Polizeihubschrauber und Polizeiboot konnten die beiden Schwimmer aus der Region im Wasser aufgefunden werden. Sie hatten die mind. etwa 1,7 km lange Querung abgebrochen und waren umgekehrt dabei aber die Einstiegsstelle um etwa 300 Meter verfehlt. Beide erreichten wohlbehalten unter Geleit das nördliche Ufer aus eigener Kraft.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Gunzenhausen.
Banner 2 Topmobile