Banner
Bayerisches Rotes Kreuz. Foto: Pascal Höfig
Bayerisches Rotes Kreuz. Foto: Pascal Höfig

Totalschaden wegen Hummel

COLMBERG, LKR. ANSBACH. Am Dienstag, 03.07.2018, 16:30 Uhr fuhr ein 19-Jähriger mit einem Pkw Opel Corsa von Colmberg in Richtung Leutershausen, als eine Hummel ins Fahrzeuginnere flog.

Mehrfach überschlagen

Beim Versuch die Hummel zu verscheuchen kam der 19-Jährige mit sei- nem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr hier einen Verkehrsleitpfosten, fuhr dann weitere 100 m im Bankett und streifte einen Baum. Mit einem folgenden Baum kollidierte der 19-Jährige frontal, hierdurch wurde der Baum entwurzelt.

Pkw Totalschaden

Der Pkw Opel Corsa überschlug sich und blieb im angrenzenden Feld auf dem Dach liegen, wobei der 19-Jährige leicht verletzt wurde. Er musste ins Klinikum Ansbach eingeliefert werden. An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Der Flurschaden an den Bäumen beträgt ca. 1.000 Euro.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.
Banner 2 Topmobile