Ansbacher Altstadt. Foto: Linda Walterschen.
Ansbacher Altstadt. Foto: Linda Walterschen.

Unsere 5 besten Orte um Freundschaften zu schließen

Du bist neu in Ansbach, wegen Studium, Arbeit oder ähnlichem in unsere schöne Residenzstadt gezogen und kennst noch niemanden? Oder willst einfach so neue Leute kennen lernen? Freundschaften und soziale Kontakte gehören zur wichtigen Grundlage eines glücklichen Lebens. Wir haben uns umgeschaut und unsere 5 besten Orte, um Freundschaften zu schließen, zusammengestellt. Wie immer in dieser Rubrik gilt: Dies ist die Auswahl der Redaktion. Wo habt Ihr Eure Freunde kennen gelernt? Wir sind auf Eure Kommentare gespannt!

Campus

Als Student an der Hochschule Ansbach ist es wohl am einfachsten, neue Freunde zu finden. Die Fachschaft veranstaltet für Erst-Semestler Orientierungstage, an denen alle neuen Studierenden zusammenkommen. Dort kann man erste Kontakte knüpfen. In der Hochschule wimmelt es nur so an Gelegenheiten, neue Leute kennen zu lernen: Der Sitznachbar im Hörsaal, gemeinsames Mittagessen in der Mensa, lernen in der Bibliothek oder grillen am Campus!

Sport

Egal ob beim Auspowern bei einer Laufrunde am Bocksbergwald, im Fitnessstudio oder in einem Sportclub: Nachdem man ins Schwitzen gekommen ist, kommt man auch ins Reden! Den Sportkollegen ein Kompliment zu seiner Fitness machen oder nach Tipps fragen: Gemeinsame Interessen sind die Voraussetzung für eine Freundschaft. Vielleicht trifft man sich nach dem Sport noch auf ein Bier… oder einen Proteinshake!

Kulturvereine

Wer mit Sport wenig am Hut hat, kann sich bei Kulturvereinen umsehen. Auch hier gilt: Die Vereinsmitglieder haben die gleichen Interessen wie man selbst. Peinliche Pausen bei Gesprächen entstehen selten, wenn sich alle für dasselbe Thema interessieren. In Ansbach gibt es zum Beispiel den Kunstverein Brücke ’92 e.V. und den Kulturverein Speckdrumm. Wer nicht gleich einem Verein beitreten will, besucht einfach mal das Theater Ansbach. Vielleicht findet sich jemand, mit dem man im Anschluss das Stück besprechen kann!

Arbeitsplatz

Auch in der Arbeit kann man Freunde für’s Leben finden. Wenn man viel mit den Kollegen zusammen ist, lernt man sich schnell kennen, private Freundschaft ergibt sich oftmals von allein. Kollegen als Freunde zu haben bringt einige Vorteile mit sich: Man geht gerne zur Arbeit, wenn dort eine angenehme Atmosphäre herrscht, es gibt weniger Missverständnisse, weil man den Charakter und die Handlungsgründe des Kollegen/Freundes kennt, außerdem heißt es, man arbeite produktiver, da man mit Freunden Frustrationen und Probleme schneller beheben kann. Allerdings sollte man gewisse Vorsicht walten lassen, vor allem, wenn man den Kollegen noch nicht lange kennt. Die „Freundschaft“ könnte nach hinten losgehen, wenn der Kollege zu viel private Dinge weiß oder im schlimmsten Fall nur ein vermeintlicher Freund war und einen hintergeht.

Veranstaltungen

Wer nur in seiner Wohnung sitzt und nicht vor die Türe geht, findet keine Freunde! Zum Glück hat Ansbach auch hier einiges zu bieten: Konzerte, Festivals, Kirchweih, Feste etc.. Schaut Euch doch einfach mal um!

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT