Circus Krone. Symbolfoto: Pascal Höfig
Circus Krone. Symbolfoto: Pascal Höfig

Platzsperre für Zirkusse: Stadträte kritisieren Entscheidung

Wie kürzlich berichtet, hat Oberbürgermeisterin Carda Seidel – ohne vorab Information des Stadtrates – die Entscheidung getroffen, dass das ehemalige Messegelände zukünftig nicht mehr als Veranstaltungsfläche für Zirkusse aller Art zur Verfügung stehen wird.

Kritik aus Stadtrat

Dieser Alleingang stößt im Ansbacher Stadtrat nun auf deutliche Kritik. Laut Informationen von Radio 8 fordert die Stadtratsfraktion der SPD die Oberbürgermeisterin nun auf, ihre Entscheidung zu überdenken, da mit dem generellen Aus für die Zirkus-Gastspiele die kulturelle Freiheit erheblich beschnitten wird.

Keine Bautätigkeiten

Wie Radio 8 weiter berichtet, sieht CSU-Chef Schalk keinen Grund Circus Krone das Gastspiel auf dem Gelände in der Schalkhäuser Straße zu verwehren, da es aus der Sicht von Andreas Schalk in diesem Herbst auf dem ehemaligen Messegelände noch keine Bautätigkeiten geben wird. Die generelle Platzsperre für Zirkusse soll nun baldmöglichst im Ansbacher Stadtrat diskutiert werden.

- ANZEIGE -