Ansbach von oben - Foto: Chris Finsterer.
Ansbach von oben - Foto: Chris Finsterer.

Ansbach: Mittelfeld-Platzierung bei Deutschland-Studie

In Ansbach lässt es sich doch relativ gut leben, das kann man der aktuellen Deutschland-Studie von ZDFzeit ablesen. Für das Magazin ist die Prognos AG der Frage nachgegangen, wo es sich in Deutschland am besten lebt. Untersucht und verglichen wurden hierzu 401 deutsche Städte und Kreise. Die Regionalwissenschaftler haben eine Studie angefertigt, deren Ziel es ist, die Lebensumstände in Deutschland möglichst umfassend zu messen und zwar so, dass alle 401 Kreise und Städte direkt miteinander vergleichbar sind, so heißt es auf der Homepage von ZDFzeit.

Was wurde bewertet?

Wichtig bei der Studie ist, dass nicht die Lebensqualität in Haushalten oder das Wohlbefinden von Personen bewertet wurde, sondern allgemeine, vergleichbare Rahmenbedingungen für Lebensqualität in allen 401 Städten und Landkreisen nach objektiven Maßstäben gemessen wurden.

Jeder der 401 bewerteten Kreise und Städte konnte in der Studie maximal 300 Punkte erreichen, 100 Punkte pro Kategorie. Die Kategorien heißen: „Arbeit & Wohnen“, „Gesundheit & Sicherheit“ sowie „Freizeit und Natur“. Auf den ersten Rang mit 207 Punkten hat es die Stadt München geschafft, den letzten Platz belegte die Stadt Gelsenkirchen mit nur 109 Punkten.

Verschiedene Kategorien

In den verschiedenen Kategorien wurde ebenfalls nochmal nach verschiedenen Indikatoren unterschieden und die Punkte dementsprechend vergeben. Bei „Arbeit & Wohnen“ zählte zum Beispiel die Immobilienkaufpreis-Einkommens-Relation eine Rolle, bei „Freizeit & Natur“ die Bar- und Restaurantdichte und in der Kategorie „Gesundheit & Sicherheit“ die Luftqualität oder die Erreichbarkeit zum nächsten Krankenhaus.

Wie sieht es in Ansbach aus?

Die Stadt Ansbach hat in der Studie im Mittelfeld abgeschnitten. Mit insgesamt 173 Punkten hat unsere Stadt Rang 145 von 401 bewerteten Kreisen und Städten erreicht. Am besten abgeschnitten hat Ansbach  in der Kategorie „Gesundheit & Sicherheit“. Hier hat unsere Stadt bundesweit Rang 105 erreicht. Innerhalb dieser Kategorie hat Ansbach beim Indikator „Anzahl klassischer Kulturveranstaltungen je 10.000 Einwohner“ sogar Platz 19 erreicht.

Der Landkreis Ansbach hat mit 177 Punkten und Rang 104 sogar eine noch bessere Platzierung erreicht. Vor allem mit der Kategorie „Freizeit & Natur“ konnte der Landkreis punkten. Beim Indikator „Wahlbeteiligung an der letzten Kommunalwahl“ liegt unser Landkreis bundesweit auf Platz 28.

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT