LED-Warnung "Unfall" der Polizei. Foto: Pascal Höfig
LED-Warnung "Unfall" der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Vorfahrtsverstoß führt zu Verkehrsunfall

HERRIEDEN, LKR. ANSBACH. Am Sonntagvormittag kam es im Bereich einer abknickenden Vorfahrtsstraße im Ortsteil Rauenzell zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Straße Zum Steinbachwald und wollte der Vorfahrtsstraße gemäß Beschilderung folgen. Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer fuhr zeitgleich, von der Veldener Straße kommend, in die vorgenannte Straße unter Missachtung des Verkehrszeichens „Vorfahrt gewähren“ ein, so dass die beiden Fahrzeuge kollidierten. Aufgrund des Unfallgeschehens entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Feuchtwangen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT