Banner
Symbolbild Einbrecher am Werk. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Einbrecher am Werk. Foto: Pascal Höfig

Zwei Einbrüche im Stadtgebiet

ANSBACH. Am vergangenen Wochenende (16.-19.03.18) brachen Unbekannte in eine Firma in Brodswinden und eine soziale Einrichtung in der Innenstadt ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Bürotüren aufgebrochen

Im Zeitraum von Freitag 15:00 Uhr bis Montag 05:50 Uhr drangen unbekannte Einbrecher auf noch ungeklärte Weise in das Bürogebäude in der Nikolaus-Otto-Straße ein. Dort brachen der oder die Täter Bürotüren auf und entwendeten etwas Bargeld aus einer versperrten Geldkassette. Sie hinterließen allerdings Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Tresor geknackt

Ebenfalls am Wochenende brachen Unbekannte in eine soziale Einrichtung in der Heilig-Kreuz-Straße ein. In der Nacht von Freitag auf Samstag (16./17.03.18) drangen die Täter in mehrere Büros ein, öffneten gewaltsam einen vorgefundenen Tresor und flüchteten unerkannt mit einigen hundert Euro Bargeld. Der angerichtete Sachschaden dürfte sich nach ersten Erkenntnissen auf etwa 8.000 Euro belaufen.

Zeugen gesucht

Die Ansbacher Kripo hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die zur Tatzeit Verdächtiges beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.
Banner 2 Topmobile