Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Aufmerksame Autofahrerin kümmert sich um hilflosen Rentner

Neuendettelsau – Lobend erwähnt die Polizei Heilsbronn eine 48- jährige Pkw-Fahrerin aus dem östlichen Landkreis Ansbach, die nicht weg- sondern verantwortungsbewusst hingeschaut und so bestimmt Schlimmeres verhindert hat. Am Mittwoch tauchte im Scheinwerferlicht ihres Pkw auf einer vielbefahrenen Ortsstraße gegen 23:30 Uhr plötzlich ein nur mit einem dunklen Schlafanzug und Sandalen bekleideter Senior auf, der mitten auf der Fahrbahn stand und versuchte, Autos aufzuhalten. Die Frau erkannte das dunkle Hindernis glücklicherweise rechtzeitig, hielt ihren Pkw an und half dem durchgefrorenen und orientierungslosen Mann in ihren Pkw.

Dort gab sie ihm ihre wärmende Jacke und verständigte die Polizei von ihrem Aufgriff. Der Mann hatte ihr weder sagen können, wie er heißt noch wo er wohnt. Glücklicherweise war die Person einem älteren Polizeibeamten von früher her bekannt, so dass er rasch seiner Familie zugeführt werden konnte. Die besorgten Angehörigen hatten den dementen 76-Jährigen schon über eine halbe Stunde lang gesucht und waren dankbar, ihn wieder in die Arme schließen zu können.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Heilsbronn. 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT