Banner
Symbolbild Einbrecher am Werk. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Einbrecher am Werk. Foto: Pascal Höfig

Hohe Sachschäden bei Einbrüchen in Metzgerei und Bäckerei

Dinkelsbühl – Drei Einbrüche beschäftigen aktuell die Ermittler der Dinkelsbühler Inspektion. Die Täter verursachten hohen Sachschaden. Vergangene Nacht (Donnerstag auf Freitag) kam es in der Von-Raumer-Straße in Dinkelsbühl zu einem Einbruch in einen Geschäftsgebäudekomplex. In der Zeit zwischen 19:00 Uhr und 05:30 Uhr drangen der oder die Täter über die gewaltsam geöffnete Dachfläche in die Betriebsräume von drei in dem Firmengebäude angesiedelten Verkaufsgeschäften ein.

Die Einbrecher entwendeten aus einem Lottogeschäft mehrere Stangen Zigaretten und Bargeld. Aus der daneben befindlichen Bäckerei ebenfalls Geld und aus der Metzgerei Wurstwaren. Eine mit dem Fall befasste Ermittlungsgruppe der PI Dinkelsbühl sicherte bereits am frühen Morgen Spuren der Täter am Tatort.

Zeugen gesucht

Der Entwendungsschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Höher jedoch fiel der Sachschaden am Gebäude und der Inneneinrichtung aus. Hier entstand ein Schaden von knapp 10.000,– Euro.

Die Polizei Dinkelsbühl bittet mögliche Zeugen zu dem Vorfall – aber auch zu einem möglichen Verbleib größerer Mengen Zigaretten und Wurstwaren, sich unter der Telefonnummer 09851 5719-0 zu melden.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Dinkelsbühl.
Banner 2 Topmobile