Banner
Körperverletzung Symbolbild: Pascal Höfig
Körperverletzung Symbolbild: Pascal Höfig

Schlägerei auf Segringer Straße

DINKELSBÜHL, LKR. ANSBACH. Zu einer Schlägerei auf offener Straße wurden Beamte der PI Dinkelsbühl gerufen. Gegen den Verdächtigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Gestern Abend kurz nach 21:00 Uhr (Dienstag) gerieten zwei Männer in Dinkelsbühl in eine handfeste Auseinandersetzung. Ein 26-jähriger Mann war in Dinkelsbühl am Fahrbahnrand der Segringer Straße gelaufen. Zu diesem Zeitpunkt fuhr sein 38-jähriger Widersacher mit einem Kleinwagen neben dem Mann in Schritttempo her.

Faust landet im Gesicht

Möglicherweise absichtlich zog der Mann seinen Pkw dann so weit in Richtung des Fußgängers, dass er diesen streifte. Der Angefahrene stürzte zu Boden und versuchte wieder aufzustehen. Doch in diesem Moment war der 38 Jahre alte Pkw-Fahrer bereits aus seinem Wagen ausgestiegen und hatte dem 26-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Dieser wiederum konnte den Angreifer zurück gegen sein Fahrzeug stoßen und zu Fuß flüchten.

Im Rahmen der sofortigen Fahndung nach dem Pkw-Fahrer konnte dieser durch eine Streife der PI Dinkelsbühl angetroffen und gestellt werden. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. Die beiden Kontrahenten sind sich flüchtig bekannt.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Dinkelsbühl.
Banner 2 Topmobile