Banner
Symbolbild Rettungsdienst. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Rettungsdienst. Foto: Pascal Höfig

Fahrzeug überschlägt sich mehrfach

DINKELSBÜHL, LKR. ANSBACH. Am 27.01.2018, 14:55 Uhr befuhr ein 18jähriger mit seinem Pkw die Kreisstraße AN 44 von Oberhard kommend in Richtung Dinkelsbühl. Mit im Fahrzeug befanden sich zwei junge Männer im Alter von 18 und 22 Jahren.

Ins Schleudern geraten

Aufgrund einer neutralen Zeugenaussage ist davon auszugehen, dass der Pkw wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern kam. Das Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam schließlich im Graben zum Stehen. Sowohl der Fahrer, als auch die beiden Beifahrer wurden verletzt.

Totalschaden

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro. Die Straße wurde für die Unfallaufnahme gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren Dinkelsbühl und Segringen waren zu Umleitungs- und Reinigungsmaßnahmen im Einsatz.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Dinkelsbühl.
Banner 2 Topmobile