Robert Powell beim CrossFit. Foto: Marck Lorencin
Robert Powell beim CrossFit. Foto: Marck Lorencin

Erste CrossFit Box made in Ansbach

CrossFit ist der neue Trendsport, der aus den USA zu uns herüber geschwappt ist. Wer hätte gedacht, dass der Trendsport in Deutschland als erstes in Ansbach ankam: Robert Powell hat in Ansbach die erste CrossFit Box Deutschlands gegründet. In Texas geboren und in Florida aufgewachsen, ist Robert gebürtiger Amerikaner. Er kam in den 80er-Jahren nach Deutschland und ihm hat der europäische Lebensstil so gut gefallen, dass er länger geblieben ist und die erste CrossFit Box Deutschlands in Ansbach gegründet hat.

Rob im Interview

Ansbach plus: Wie bist du dazu gekommen, das CrossFit Ansbach zu gründen? Waren die Leute begeistert davon?

Rob: „Die Gründung von CrossFit war einfach. Wir wollten so trainieren, dass wir keine Kompromisse im Training machen mussten. Wir haben einen kleinen Raum gemietet und es mit langen Klimmzugstangen, Sprungboxen, Medizinbällen, Seilen, Steinen, Gewichten usw. ausgestattet. Zu der Zeit war CrossFit nah zu nicht bekannt. Am Anfang hat keiner verstanden, was wir gemacht haben (was verständlich war zu dem Zeitpunkt). Wir haben heftig geschwitzt und die Grenzen gepuscht beim Training. Von draußen hat es ausgeschaut, als wären wir verrückt. Egal was es für Temperaturen gegeben hat, haben wir in kurze Hosen und meistens oben ohne trainiert.

Sprints mit Medizinbällen, Liegestützen im Parkplatz kombiniert mit Übungen zum Gewichtheben usw. Es war eine verrückte coole Zeit. Die Leute, die mitgemacht haben und nicht erschreckt waren, haben bald gemerkt, das sie fitter und funktioneller waren als vorher. Sie haben Übungen kennengelernt, von denen sie nie davon geträumt haben, die machen zu können. Am Anfang waren auch ältere Menschen dabei, die gleich gemerkt haben, wie ihre Lebensqualität verbessert wurde.“

 

Ansbach plus: Was begeistert dich am CrossFit?

Rob: „In english this time ;-P, I feel fitter than ever before. I have been training my whole life. But I have never been fitter than as I am now. Der Deutsche Spruch „Der rastet der rostet“ stimmt. I have the rust off. I feel alive. With 51 years of age, life is not over. It is great seeing young and old become fitter and watch their self-esteem grow to help them realise what is possible. We have trained senior citizens, cancer patients, football and basketball athletes, firemen and policemen (Polizei). We have a lot of women that train with us. For them to see what all is possible regardless if they have children or not is amazing. They become fast, strong and really tough.“

(Diesmal auf Englisch ;-P Ich fühle mich wesentlich fitter als jemals zuvor. Ich habe mein ganzes Leben trainiert. Aber ich habe mich niemals fitter als jetzt gefühlt. Der Deutsche Spruch „Der rastet der rostet“ stimmt. Ich habe den Rost los. Ich fühle mich lebendig. Mit 50 Jahren ist das Leben noch nicht vorüber. Es ist schön, junge und alte Menschen zu sehen, wie sie immer fitter werden und ihr Selbstbewusstsein wachsen zu sehen, das ihnen bewusst macht, was möglich ist. Wir haben Senioren, Krebspatienten, Fußball- und Basketballathleten, Feuerwehrmänner und Polizeimänner trainiert. Für sie zu sehen, was sie alles erreichen können, ohne Rücksicht darauf, ob sie Kinder haben oder nicht, ist beeindruckend. Sie werden schnell, stark und sehr robust.)

Ansbach plus: Was bietet ihr im CrossFit Ansbach an?

Rob: „We offer Group CrossFit classes and Private training. We offer a lifestyle change.“

(Wir bieten Gruppen-CrossFit-Kurse und private Trainingsstunden an. Wir bieten einen Lebensstilwandel an.)

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT