Symbolbild Flohmarkt - Foto: Pascal Höfig.
Symbolbild Flohmarkt - Foto: Pascal Höfig.

Flohmarkttermine Ansbach 2018

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder einige Flohmärkte zum Stöbern und Trödeln in Ansbach. Die Schnäppchenjagd ist offiziell eröffnet und die ersten Termine stehen schon fest. Falls man selbst Ungewolltes loswerden will, dann findet man hier zudem alle Info´s zu den aktuellen Ständen der Flohmärkte.

Enklers Floh- und Trödelmärkte

Ein sehr bekannter und seit über 20 Jahren bestehender, sowie gut besuchter Flohmarkt in Süddeutschland sind die Enklers Floh- und Trödelmärkte. Wer verkaufen möchte sollte sich auf jeden Fall zeitnah vor den Terminen anmelden. Weitere Infos zu beispielsweise Reservierung und Preisen erhält man auf der Internetseite.

  • Sonntag, 04.02.2018, 06:00 – 16:00 Uhr (Aldi Parkplatz)

Ansbach – Onoldia Saal (Stadthalle)

Hier handelt sich um einen jährlichen Antik- Sammler- und Edeltrödelmarkt in Ansbach. Der Preis für Verkäufer beträgt zwischen 15,00 und 18,00 €. Eine Voranmeldung ist bei diesem Flohmarkt erforderlich. Weitere Info´s erhält man von der Fa. Messe – Team unter den Telefon- bzw. Handynummern 07950/800838 oder 015122855244.

  • Sonntag, 18.02.2018, 10:00 bis 17:00 Uhr

Gemütliche Alternative

Wem das alles zu früh, zu kalt oder schlichtweg zu ungemütlich ist, für den haben wir einen weiteren Tipp. Diejenigen die lieber von Zuhause aus Stöbern wollen könnten auf Facebook diverse Flohmarktseiten und Gruppen entdecken. Zum Beispiel einfach mal den Begriff “Flohmarkt Ansbach” in der Facebook-Suchleiste eingeben. Dort werden ständig Verkaufsartikel angeboten und da ist garantiert für jeden etwas dabei. Oder man verkauft ganz bequem unbenutzte Sachen: Einfach der Gruppe wenn nötig beitreten, ein Bild knipsen und es mit Verkaufspreis und einer kurzen Beschreibung hochladen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT