Banner
Feuerwehreinsatz. Foto: Pascal Höfig
Feuerwehreinsatz. Foto: Pascal Höfig

Feuer in Bauruine endet glimpflich

ANSBACH. Am Montag, 11.12.2017, gegen 16.30 Uhr, versuchte ein 48-jähriger Wohnsitzloser, sich an einem Feuer in einem abrissreifen Gebäude in der Naglerstraße aufzuwärmen. Hierfür zündete er etwas Holz in einem Grill an, welcher letztlich aber komplett in Flammen stand.

Dies hatte eine deutliche Rauchentwicklung in dem Gebäude zur Folge. Der Grill wurde schließlich durch die Feuerwehr gelöscht und nachhaltig eingeschäumt. Weder der Mann noch zwei weitere Männer, die sich mit ihm im Gebäude befanden, wurden verletzt. Da es sich um eine Bauruine handelt, die abgerissen werden soll, entstand auch kein Sachschaden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Banner 2 Topmobile