Banner
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Ausstehender Haftbefehl nach Brandstiftung

SCHNELLDORF, LKR. ANSBACH. Pkw-Fahrer nötigte am Freitagnachmittag auf der BAB 6 Richtung Heilbronn durch seine aggressive Fahrweise mehrere Verkehrsteilnehmer, die sich bei der Verkehrspolizei Ansbach meldeten. Eine Streife konnte den 42-jährigen Pkw-Fahrer am Parkplatz Rothensteig-Nord anhalten.

Eine Fahndungsabfrage ergab, dass gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Berlin wegen fahrlässiger Brandstiftung besteht. Gegen eine Zahlung von knapp 1000 € konnte er eine Ersatzfreiheitsstrafe abwenden und seine Fahrt fortsetzen.

Zu den mitgeteilten Nötigungshandlungen hat die Polizei leider keine Aussagen von Geschädigten, um gegen ihn erneut ein Strafverfahren einzuleiten.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile