Banner
Rettungsdienst im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Rettungsdienst im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Arbeiter stürzt in Merkendorf in die Tiefe

MERKENDORF, LKR. ANSBACH. Zu einem Arbeitsunfall kam es am 17.11.2017 gegen 10:00 Uhr auf einer Baustelle in Merkendorf. Ein 29-jähriger Arbeiter ist durch eine Faserzementplatte ca. zweieinhalb Meter in die Tiefe gestürzt, als dieser auf dem Dach Arbeiten ausführte.

Er zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde durch das BRK in das Kreiskrankenhaus Neustadt a. d. Aisch verbracht.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Banner 2 Topmobile