Banner

Trunkenheit im Verkehr

ANSBACH. Am Mittwoch, 18.10.2017, 13:05 Uhr musste an der Einmündung Schwabedastraße/Rettistraße eine 83-jährige Rentnerin mit einem Pkw VW Golf verkehrsbedingt zurücksetzen und übersah dabei einen hinter ihr stehenden Pkw Opel Zafira, geführt von einer 45-Jährigen.

Durch den leichten Anstoß entstand an den Fahrzeugen kein Schaden, jedoch wurde bei der Fahrerin des Opel Zafira deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Der Führerschein der 45-Jährigen wurde sichergestellt und sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Banner 2 Topmobile