Jan Fleischhauer bei Lanz. Sceenshot: ZDF Mediathek
Jan Fleischhauer bei Lanz. Sceenshot: ZDF Mediathek

Jan Fleischauer und sein neues Buch bei Markus Lanz

Eigentlich ist Jan Fleischhauer als politischer Kolumnist bekannt. Mit spitzer Feder beschreibt, kommentiert und polemisiert er über politische und gesellschaftliche Entwicklungen. Nun zeigt sich Fleischhauer von einer anderen, verletzlichen Seite. unterhaltsam, mit viel Witz und schonungslos gegen sich selbst. Sein neues Buch „Alles ist besser als noch ein Tag mit Dir“ beschreibt persönlich die größte Katastrophe seines Lebens, die er überstehen muss – seine Scheidung. Bei Markus Lanz hat er jetzt einige Tipps verraten, wie es ihm gelang, wieder Freude am Leben zu finden: „Man braucht nur einen ausreichenden Vorrat an Gin Tonic, eine Werkausgabe von Sigmund Freud und ab und an das Zwiegespräch mit einem Engel.“ Markus Lanz wird ihm da zustimmen können. Auch er lebt nach seiner Scheidung von Birgit Schrowange wieder mit neuer Partner und beiden Beinen auf der Erde.

Jan Fleischhauer

Jan Fleischhauer, geboren 1962 in Hamburg, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie. Seit 1989 gehört er der Redaktion des Spiegel an, zunächst als Büroleiter in Leipzig und Berlin, später als Amerika-Korrespondent. Seine wöchentliche Kolumne „Der schwarze Kanal“ gehört zu den meistgelesenen Meinungsseiten in Deutschland. Zuletzt erschien der Bestseller „Unter Linken – Von einem, der aus Versehen konservativ wurde“. Fleischhauer lebt in München.

Weitere Bücher


- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT