Banner
Rettungsdienst auf der Autobahn im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig
Rettungsdienst auf der Autobahn im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig

Verletzte nach Kreuzungsunfall

FEUCHTWANGEN, LKR. ANSBACH. Die Untere Torstraße geradeaus überqueren wollte eine 45-jährige Pkw-Fahrerin, die am späten Mittwochnachmittag die Ringstraße von der Mooswiese her kommend befuhr.

Als sie an der durch Zeichen „Vorfahrt gewähren“ geregelten Kreuzung der Meinung war, die Fahrbahn wäre frei fuhr sie ein, kollidierte allerdings mit einem von rechts kommenden, stadtauswärts fahrenden Wagen, der von einer 21-jährigen Frau gesteuert wurde und fuhr in die linke Fahrzeugseite.

Neben einem Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro verletzte sich auch die Vorfahrtsberechtigte noch leicht.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Feuchtwangen.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile