Banner
Symbolbild Wahlzettel. Foto: Pascal Höfig.
Symbolbild Wahlzettel. Foto: Pascal Höfig.

U18 Wahl: CSU liegt vorn

In wenigen Tagen findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Im Vorfeld bietet die U18 Wahl allen Minderjährigen die Möglichkeit ihren Bundestag zu wählen. Dank Kreis- sowie Stadtjugendring Ansbach konnten auch im Wahlkreis Ansbach die unter 18-Jährigen zur Wahlurne schreiten. Dies taten sie auch in erfreulich großer Zahl. Insgesamt 1435 Wählerinnen und Wähler gaben ihre Stimme ab.

Die Wahlergebnisse haben keinen direkten Einfluss auf das offizielle Ergebnis der Bundestagswahl und sind natürlich auch nicht repräsentativ.

So würde der Bundestag aussehen

In den Bundestag gewählt haben Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis Ansbach die CSU (29.3% der Stimmen), GRÜNE (17.4%), SPD (15.2%), DIE LINKE (7%) und die AfD (5.4%). Die Sonstigen Parteien erhielten insgesamt 19.2% der Stimmen.

Neben der Tierschutzpartei, welche mit 6.4% sogar den Einzug in den Bundestag schaffen würde, waren unter den sonstigen Parteien noch Die PARTEI (3,94%) und die PIRATEN (3.26%) am stärksten vertreten. Die FDP hingegen schaffte den Einzug in den U18 Bundestag mit 4,89% knapp nicht.

Rectangle
topmobile2

Die Wahlergebnisse basieren auf der Internetseite www.u18.org.

Banner 2 Topmobile