Die Ansbacher Kammerspiele. Foto: Pascal Höfig
Die Ansbacher Kammerspiele. Foto: Pascal Höfig

Diese Zahlen sollte jeder Ansbacher kennen

2 x 3 macht 4, widdewiddewitt und 3 macht Neune! Euch geht es so wie Pippi Langstrumpf und ihr habt wirklich absolut gar nichts mit Mathe am Hut? Allerdings sollten auch die absoluten Mathemuffel so manche Zahlen über Ansbach kennen. Wenn einen die Kommilitonen oder der Besuch von außerhalb zum Beispiel fragt, wie viele Einwohner Ansbach hat und man einfach nur mit einem „Ehhhm keine Ahnung“ antworten kann, ist das doch etwas traurig. Darum haben wir für euch die wichtigsten Zahlen über Ansbach gesammelt und übersichtlich aufgelistet. Wie immer freuen wir uns natürlich über Ergänzungen und Tipps zu weiteren interessanten Zahlen rund um Ansbach.

Grundwissen

  • Einwohner Stadt Ansbach: 41.159 (Stand 31.12.2015)
  • Gesamtfläche: 99,94 km²
  • Höhenmeter: 409 Meter über dem Meeresspiegel
  • Ortsteile: 54, kennst du sie alle?

Bildung

  • Grundschulen: 11
  • Weiterführende Schulen: 9

Sehenswürdigkeiten

  • Markgräfliche Residenz:
    Der Grundstein für die heutige Residenz wurde 1400 durch die Einrichtung einer Wasserburg gelegt. Diese ist heute noch anhand des charakteristischen Kreuzrippengewölbes in der Gotischen Halle zu erahnen.
  • Herrieder Tor:
    Der Unterbau des 47 Meter hohen Ansbacher Kennzeichen stammt aus dem 15. Jahrhundert. Eine Erwähnung des vorherigen Baus gibt es allerdings schon im Jahre 1374. 1750/51 wurde der achteckige Turm von Johann David Steingruber, dem damaligen Hofbau-Inspektor erbaut.
  • Sankt Johannis:
    Der Baubeginn der Sankt Johannis Kirche liegt um 1420. Eine Einweihung wird erstmals 1458 erwähnt. An den Türmen, vor allem am Nordturm wurde allerdings noch bis 1509 weitergebaut.

Parkplätze

  • Parkhäuser: 4
  • Stellplätze allgemein: über 4.000

Städtepartnerschaften

  • Bay City, Michigan/USA, seit 1960
  • Anglet, Südfrankreich, seit 1968
  • Jingjang, China, seit 2004
  • Fermo, Italien, seit 2006

Für Sparbrenner

  • Bußgeld für Schwarzfahrer im Bus: 60€ pro Fahrt
  • Taxi: Grundbetrag: 3,40€, pro Kilometer: 2,10€
- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT