Banner

Auffahrunfall mit Verletzten

Zu spät reagiert

ANSBACH. Am Mittwoch, 19.07.2017, 11:50 Uhr, bemerkte der 39-jährige Führer eines Lkw-Gespanns, der den Hohenzollernring aus Richtung Feuchtwanger Straße kommend bergabwärts fuhr, an der Kreuzung zur Schalkhäuser Straße zu spät, dass ein vorausfahrender Pkw, geführt von einer 69- Jährigen, aufgrund der dortigen Lichtzeichenanlage bremsen musste. Bei dem folgenden Auffahrunfall wurde die 69-Jährige leicht verletzt, sie wurde ins Klinikum Ansbach eingeliefert.

Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro, der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Banner 2 Topmobile