Blaulicht_symbol

3-Jährigen aus den Augen verloren

Besorgte Mutter

ANSBACH. Am Montagvormittag, 05.06.2017, wurde der Polizei Ansbach durch eine besorgte Mutter mitgeteilt, dass ihr 3-jähriger Sohn vor dem Haus mit einer Katze gespielt hätte und plötzlich verschwunden war.

Die besorgte Mutter befürchtete, dass ihr Sohn in einen nahe gelegenen Weiher gefallen sein könnte.

Bei Eintreffen einer Streifenbesatzung vor Ort hatte sich die Mutter vor lauter Aufregung aus dem Haus ausgesperrt.

Über Dachfenster hereingeklettert

Einer der beiden Streifenbeamten konnte über eine Leiter in ein offenes Dachfenster des Wohnanwesens klettern und so die Haustüre von innen öffnen.

Der 3-jährige Sohn befand sich wohlauf im Wohnzimmer.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT