Blaulicht_symbol

Hoher Schaden: Unbekannter dreht Löschwasseranschluss an Schule auf

Wasserschaden in Schule verursacht

ANSBACH. In der Zeit von Montag, 08.05.2017, 21:30 Uhr, bis Dienstag, 09.05.2017, 06:45 Uhr, öffnete ein bislang unbekannter Täter in der Luitpoldschule in der Feuchtwanger Straße 22 einen von außen zugänglichen Löschwasseranschluss und drehte den Wasserhahn auf.

Hierdurch trat eine größere Wassermenge aus, die auch bereits in Kellerräume der Schule gelaufen war und einen Gebäudeschaden in noch nicht zu beziffernder Höhe verursacht hat.

Um den Wasseranschluss zu öffnen muss der unbekannte Täter ein Spezialwerkzeug verwendet haben.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT