Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Frontalzusammenstoß bei Verkehrsunfall

PKW übersehen

ANSBACH. Am Dienstag, 28.03.2017, 12:10 Uhr, befuhr ein 22-Jähriger mit einem Pkw Daihatsu Sirion die Brünnleinswiese in Richtung Roseggerweg. Hier musste er einem Pkw, der am rechten Fahrbahnrand geparkt war, ausweichen und wechselte auf die linke Fahrspur. Hier übersah er einen entgegenkommenden Pkw Ford Focus, geführt von einem 72-Jährigen.

Auf der Fahrspur des 72-Jährigen kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei aufgrund der relativ geringen Geschwindigkeit glücklicherweise niemand verletzt wurde. An jedem der beteiligten Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von jeweils ca. 1.000 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Banner 2 Topmobile