Blaulicht_symbol

Mehrere Unfallfluchten angezeigt

Karolinenstraße

Ansbach. Zunächst soll bereits am 04.02.2017 um 16.00 Uhr in der Karolinenstraße durch einen derzeit noch unbekannten Mann am Pkw einer 25jährigen ein Schaden i.H.v. 500 Euro verursacht worden sein, als dieser beim Öffnen der Fahrertüre gegen den Pkw der Geschädigten stieß. Die Ermittlungen dauern an.

Schöneckerstraße

Am Mittwoch, den 15.02.2017, zwischen 12.30 und 15.30 Uhr parkte ein 52jähriger mit dem Pkw am Parkplatz in der Schöneckerstraße. Dort wurde das Fahrzeug, ein silberner Hyundai, im vorderen linken Bereich derart verkratzt, dass ein Schaden von ca. 1500 Euro entstand.

Residenzstraße

Am Donnerstag, den 16.02.2017, um 10.45 Uhr fuhr eine 28jährige mit ihrem Pkw Opel auf der Residenzstraße in Richtung Lehrberg auf dem linken Fahrstreifen, als kurz vor der Einmündung zur Brauhausstraße der unbekannte Fahrer eines rechts vor ihr fahrenden Militär-Lkw kurz nach links zog.

Obwohl die 28jährige aus dem Landkreis Ansbach stark abbremste touchierte der Anhänger des Lkw ihren Pkw. Der Fahrer setzte die Fahrt fort, die Geschädigte konnte allerdings das Kennzeichen des Hängers feststellen. Die Frau wurde leicht verletzt, am Pkw entstand jedoch kein Schaden.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0981/9094-121 zu melden.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT